Warum passiert gerade so wenig hier?

Für alle die sich das in den letzten Tagen gefragt haben kommt hier die Antwort. Ich male gerade an einem Großauftrag von 80 Bilder je 30×30 cm. Alle gleich als, Weihnachtsgeschenke für die Großkunden meines Auftraggebers (mehr darf ich nicht verraten). Wenn ihr was mit Tiernahrungsvertrieb zu tun habt kann es sein das ihr im November ein echtes „eni „ Kunstwerk  als Weihnachtspräsent bekommt 😉  Bis Anfang Oktober müssen alle 80 fertig sein. Aber keine Angst die Kinderkunstwerke die hier stehen mache ich auch weiter, immer im Wechsel  so macht das Spaß und ich kann mit viel Freude arbeiten.  So, ich wünsche euch allen einen Guten Start in die Neue Woche morgen!  Bis demnächst…. Lieben Gruß

Nadine



Es fehlt nur noch eine Tür

Nun geht der Sommer in den Endspurt und auch unser Bauwagen hat sich gemacht. Er hat uns bereits zweimal wunderbare Dienste geleistet, zum einen beim sechsten Geburtstag meines Sohnes als es in Strömen geregnet hat und dann noch einmal bei der Schulstartparty bei der es ebenfalls geregnet hat. Dabei konnte wir wunderbar die Löcher in der Decke entdecken;), Dachpappe und einige Schichten Dachlack machten das ganze wieder dicht.

 

 

Immer mal wieder haben ich und meine fleißigen Helfer weiter gemacht.Nach dem wir die Farbe ein wenig abgemacht haben zum einen mit dem Heißfön (auf dem Metall) zum andern mit Anlauger beim Holz, konnte das streichen beginnen. Die Farbe war mir persönlich zu grell blau, ich wäre lieber etwas ins Taubenblau gegangen, aber meine Männer meinten das sei genau die Zimmerleinfarbe wie vom Logo also wurde sie genommen.

Wenn die kleine Maus nicht gerade im Tuch schläft hilft sie fleißig mit beim streichen. Ich benutze übrigens wasserlöslichen Lack auch wenn der wohl nicht so gut halten soll aber das wird sich zeigen.

Da wir auch Strom im Bauwagen haben wollen hat mein Mann eine Solaranlage gekauft und mit dem Freund meiner Mutter (Mann auf dem Foto) auf dem Dach angebracht. Von Innen habe ich noch nicht viel gemacht außer meine heiß geliebte grüne Couch reingestellt bis mein Atelier fertig ist. Nun fehlt nur noch eine Tür! Wenn einer zufällig eine Bauwagentür rumliegen hat bitte melden 😉



Toll wenn die Mama Fotografin ist

 

 

Ich hatte wunderschöne Fotos als Vorlagen für diese beiden Bilder.Die Vorlagen müssen nicht vom Fotografen sein aber es ist schon toll wenn die Bilder gut sind und die Augen so ausdrucksstark 🙂

Und es hat richtig Spass gemacht sie zu malen. Auch wenn die Farbe an manchen Stellen sehr dick war, gefällt mir persönlich das Ergebniss sehr. Das Gesicht von Sophia musste ich noch ein wenig weicher machen und das Lächeln etwas bearbeiten damit es auch ihr Lächeln wurde.

Es ist wirklich kein Problem wenn mir geschrieben wird das irgendetwas noch nicht ganz stimmt, dann schaue ich nochmal genauer und meist findet sich der „Fehler“ und wenn nicht muss das Bild nicht genommen werden.

(Hier fand die Mama die Gesichtzüge zu grob und beim genaueren hinsehen hatte sie Recht und ich habs geändert)

Ich möchte das ihr euch jeden Tag an euren Bildern erfreut und nicht darauf schaut und denkt naja der Mund ist aber nicht ganz der von meiner Kleinen!;)

 

Wenn mal was nicht stimmig ist, einfach sagen, ihr tut mir damit nicht weh!!!



 

Vom Dschungel in den Weltraum

Vor nicht ganz einem Jahr habe ich mit meiner gerade geborenen Tochter im Tuch das Kinderzimmer eines kleinen Jungen bemalt, er wollt ein Dschungel mit einem Tiger neben sein Bett. Gewünscht gemalt;)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nun war diese Wand eine Außenwand und wohl recht kalt und musste gedämmt werden, somit war die schöne Malerei nach nicht mal einem Jahr wieder verschwunden. Die Mama war ganz traurig, aber der kleine Mann nicht den nun konnte ja endlich der Weltraum auf seine Wand gemalt werden den er sich seit ein paar Wochen wünschte;)Also war ich vorletzte Woche wieder zum malen dort aber diesemal ohne Baby  im Tuch.

Im Kinderzimmer sind solche Wandgestaltungen wunderschön aber der Geschmack der kleinen Bewohner ändert sich sooo schnell da heißt es gut überlegen!
Gemalt habe ich mit Acrylfarbe und zum Schluss wird das Bild mit Tapetenhaut versiegelt sodas es auch abwaschbar wird!

 

 



 

Zwei fertig, zwei am malen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hallo zusammen hier kommen nun mal ein paar Beispiele von vorgezeichneten und fertigen Werken.

Da ich weiß das schon auf diese Bilder gewartet wird hoffe ich das auch schon ein kleiner Einblick ein Freude bereiten kann.Vorgezeichnet:

Fertig

 

Nicht mehr lange und ich habe mich durch alle Aufträge gearbeitet.

Bei manchen ist die Farbe sehr dick aufgetragen das ist kein Problem aber es gibt ein etwas dunkleres Ergebniss. Was ich auch nochmal erwähnen möchte bitte schaut das ihr keine Pinsel nehmt die stark Haaren denn die Haare bleiben dann auch im Gesicht zu sehen, da diese ja mit antrocknen. Wenn der Pinsel zu viele Haare auf der Leinwand lässt dann einfach lieber mit den Fingern weiter malen oder eine Zahnbürste dazu nehmen!

 

 

 

 

 

 

 

 



Das Gewinnerbild, der letzten Facebook Fan Aktion

Am 15.Juli habe ich unter allen die dieses Foto geteilt hatten ein Kinderkunstwerk in der Größe 40×50 verlost.

Die Gewinnerin Inga R. hat von mir dann ein Paket mit dem nötigen Material per Post bekommen und ihre Tochter hat mit Unterstützung des großen Bruders die Leinwand bemalt. Es dauerte ein wenig bis die Leinwand wieder bei mir war und ich an Hand eines Fotos die kleine Künstlerin vorzeichnen konnte. Ich hatte die letzten 3 Wochen viel zu tun, so hat es dann nochmal ein bisschen gedauert bis ich das Bild fertig hatte. Aber heute ist es soweit und die Leinwand macht sich morgen früh auf den Weg zurück ,es sei denn es muss noch etwas geändert werden.
Wie versprochen verlose ich die nächste Leinwand bei 999 Facebook Fans unter allen die ein Kommentar auf meinem Blog hinterlassen. Es sind immerhin schon 690 Fans…also nicht mehr lange bis zur nächsten Verlosung 😉



Bilder in arbeit und fertig!!!

Ich hab hier lange nichts geschrieben weil mein „Großer“ in die Schule gekommen ist. Da herrscht nun erst einmal ein etwas anderer Rhythmus. Früher aufstehen, drei Kinder fertig machen und alle Mann/Frau los. Nun ja, auch das ist geschafft und läuft recht gut, weil ich das Ganze auch nicht allein machen muss, da mein Mann auch von zu Hause aus arbeitet geht hier vieles Hand in Hand und dafür bin ich sehr dankbar. Respekt an alle die mit drei Kindern oder mehr morgens allein aus dem Haus müssen. Gemalt habe ich aber auch einiges, neben einer Kinderzimmerwand letzte Woche (Bericht dazu kommt noch), habe ich einige Aufträge abarbeiten können, wobei hier noch einiges liegen geblieben ist. An alle die noch auf ihr Bild warten bitte ich um Geduld . Ich will jedes Bild mit Ruhe und Liebe malen nicht unter Stress oder Leistungsdruck deshalb braucht es seine Zeit und wenn dann soviel auf einmal ist kann es sich auch mal ein wenig stauen. So hier nun die neusten Werke und einige die ich gerade erarbeite.Bei Facebook habe ich über diese Bild mit dem tollen Format 120x40cm bereits Bericht hier nochmal ein paar Nahaufnahmen. Es passt farblich toll in unser Esszimmer.Ein weiteres großes Format ist gestern fertig geworden 80x100cm. Die beiden hatten bereits mal bei mir gemalt, aber da nun noch ein kleiner Mann dazu gekommen ist kamen sie nochmal vorbei. Schöne kleine und große Füße auf dem Bild.

Ein wenig ernst schaut dieser junge Herr 😉

Diese junge Dame wird gerade von mir gemalt, das Ding ist die Farbe mit der gemalt wurde lässt sich nicht mehr vermischen, sodass sie sehr kräftig bleibt. Aber keine Angst auch das bekomme ich hin, lasst euch überraschen. Und zum Glück ist es ja immer so wenn den Auftraggebern das Ergebniss nicht gefällt müssen sie es nicht nehmen!!!