Willkommens Mosaik Engel

Letzte Woche  waren Bo und ich bei herrlichem Herbstwetter fleißig und haben einen Engel an die Wand  des Immanuell Kindergartens gebracht. Das Kleid haben die Kinder des Kiga im Vorfeld entwerfen dürfen (ausmalen des Entwurfs auf Papier). Dann haben sie aus Ton mit Ausstechförmchen die Mosaiksteine für das Kleid gemacht und fleißig nach dem ersten Brand glasiert. Da die Zeit wegen des Wetters ein wenig knapp wurde haben wir dann das anbringen des Mosaik allein übernommen (normal können die Kinder dabei mithelfen!). Eigentlich wollten wir noch Glassteine mit einarbeiten aber leider gab es nur welche aus Plastik. Auf die Frage gehen die auch haben wir erst einmal unwissend mit „klar“ geantwortet. Man lernt ja immer dazu und wir können nun sagen: „nein Plastik Steine gehen nicht, die kommen wieder runter 😉 !!!“ Zum Glück ist uns das während des Malens aufgefallen und nicht erst am nächsten Tag. Nach und nach rutschten die Steine nach unten! Jetzt müssen wir nur noch verfugen und den Willkommens Schriftzug malen.  

Nun findet sich unser Konzept nicht nur im Kindergarten als Leitsystem auf den Wänden (die von den Eltern mit bemalt wurden) und dem Logo, sondern auch draußen im Eingansbereich.Wer weiß vielleicht findet sich ja noch das Geld um die große Wand im Garten mit den Kindern zu gestalten. Dann würde aus der grauen öden ‚Wand ein Farbenfrohes Engel Bild.Entwurf eniBo 2012

 



Ein wunderbarer Herbsttag

Heute haben wir die Sonne noch schnell genutzt zu einer tollen Malaktion im Garten.  Dabei sind dann auch noch ein paar schöne Trotzkopf Bilder entstanden und das erste Gemeinschaftskunstwerk meiner Kinder.

Das fertige Werk der beiden Brüder hier, seht ihr in den nächsten Tagen .  Jetzt hoffen wir nur noch dass dies Bild (100×140) auch von der Größe ins Wohnzimmer passt.

 



Fotowettbewerb „Trotzkopf“

Das Gewinnerfoto,                                                                                                    vielen Dank an alle die mitgemacht haben seit nich traurig der nächste Wettbewerb kommt bestimmt dann zum Thema: „Giftzwerge“ wenn ihr Lust habt.

Herzlichen Glückwunsch bitte melde dich kurz bei mir wegen der Adresse!

 

Die Top 10 findet ihr weiter unten!!!!

Nun läuft der Wettbewerb ja schon einige Zeit (noch 10 Tage) und es sind bisher fast 90 wundervolle Bilder eingegangen. Es kam die Diskussion auf ob den auch die Baby Fotos dazu gehören und ich denke schon da ich ja die trotzigen Gesichtsausdrücke suche, diese machen Babys ja auch schon auch wenn sie noch lange nicht in der so tollen Trotzkopfphase stecken. Also gerne weiter alles schicken was Trotzig ausschaut;)

Inspiriert durch Löckchenzauber die gerade einen wunderbaren Fotowettbewerb zum Thema Elternliebe macht, starte ich heute einen zum Thema „Trotzkopf“.Zu gewinnen gibt es das beste Trotzkopf Foto von mir auf Leinwand  gemalt. Unser Trotzkopf ist heute Fünf Jahre alt geworden und ich Liebe die Fotos aus seiner „Trotzkopf Phase“. Ich würde mich freuen jede Menge toller Fotos von euren Trotzköpfen zu  bekommen. Schickt sie einfach an Info@zimmerlein.net und mit etwas Glück kommt es vor Weihnachten auf Leinwand gemalt zu euch zurück.

Einsendeschluss: 19.11.12

Mit der Teilnahme am Wettbewerb erklärt ihr euch mit der Veröffentlichung eurer Fotos sowohl bei Facebook als auch hier auf meinem Blog einverstanden.
Lieben Gruß
Nadine

Hier nun die Top 10

Die drei mit den meisten Stimmen von euch und 7 von der Jury gewählten.
Es war nicht einfach.
Der Gewinner wird morgen bekannt gegeben:)

 



Was meint ihr soll ich den Gewinner morgen nach der Ziehung bekannt geben oder das fertig gemalte Werk einfach hier reinstellen als Überraschung???

Zurück zur „Einfachheit“

 

Im letzten Monat durfte ich so viele tolle Aufträge malen und  die Bilder wurden immer mehr Fotorealistisch.

Eigentlich male ich nur mit wenig Farbtönen und möglichst wenig strichen, aber mehr und mehr wurden die Bilder genau wie die Fotos. Nun  habe ich mal wieder ein

„Vereinfachtes“ gemalt und bin vom Ergebniss begeistert denn ich Liebe diesen Stil der nicht zu sehr Richtung Foto geht.

Was meint Ihr welche Richtung gefällt euch am besten?

Einen schönen Sonntag noch Nadine