Schatzsuche unter Holzdielen!


20161122_193847Als wir den Holzboden vom alten Ochsenblut befreit haben um ihn in seinem alten Glanz erstrahlen zu lassen, fiel uns eine kleine aber feine ausgeschnittene Holzplanke auf, hier wurde kein neues Stück Holz eingesetzt, das bemerkten wir sofort, da es die selbe Maserung hatte, wie vor und nach dem Stückchen. Bei jedem Schliff darüber wuchs die Neugier was sich wohl darunter befände.            img_20161121_153902Vielleicht ein alter Schatz oder ein paar Erinnerungen, Gedanken von Menschen die hier wohnten. Wow, das wäre schon was, wenn das Haus uns eine Geschichte offenbaren würde. Bei jedem Schleifgang wurde unsere Neugier noch größer, aber da wir eigentlich nicht das richtige Werkzeug hatten um die Planke zu öffnen, wollten wir warten, aber am Ende war die Neugier doch größer und wir versuchten es ganz vorsichtig mit einem Brecheisen. Aber seht selbst, hier könnt ihr ein paar Fotos der „spektakulären“ Aktion sehen, unser Herz pochte wie wild, wir waren ganz schön aufgeregt, als wir unter der Planke eine große Schraube an einem Brett entdeckten die unter der Asche verborgen war. Die Schraube am Brett sah aus wie ein Griff zu etwas ganz Besonderem, einem Versteck für Erinnerungen, die bis heute geheim blieben!  

Doch am Ende entpuppte sich der vermeintliche Schatz nur als eine Halterung für einen Kronleuchter unter diesem Zimmer 🙁 Aber hey einfach so gehen ohne etwas da zu lassen konnten wir dann auch nicht, also verewigten wir wenigstens unsere Namen auf einem Stück Papier, außerdem legten wir ein paar positive Botschaften hinein, wenn also irgendwann die Nächsten kommen, dann werden Sie etwas von uns finden und sie werden wissen wer hier vor ihnen war! Daniel, Nadine, Moritz, Jakob, Smilla, Oma Lilo und Sven 🙂





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *